Ausschreibung

zum Thema

Verlassene Orte unter der Erde

Einsendeschluss: 30. September 2022

In Anlehnung an unsere Anthologie “Mysteriöse Orte” suchen wir in den nächsten Monaten mysteriöse bis gruselige Geschichten über verlassene Orte unter der Erde. Wir bleiben also unserer Linie treu. Diesmal soll es jedoch um verlassene/verschüttete/vergessene Tunnel, Höhlen, Stollen, Katakomben o.ä. gehen. Egal ob es Geistergleise, Horrorhöhlen, verfluchte Schächte, unterirdische Friedhöfe … sind, was ist geschehen, weil die Tunnel, Schächte oder Kanalabschnitte nicht mehr genutzt werden, die Höhlen oder Katakomben evtl. gesperrt wurden – ihre Lage verschleiert/in den Unterlagen „ausradiert“, damit sie niemand finden kann? Warum wurde der Deckmantel des Schweigens über diese Orte geworfen? Was ist dort vorgefallen? Lasst eurer Fantasie freien Lauf und erzählt uns davon. Macht die Storys mysteriös, gruselig, aber bitte nicht zu blutig. Wir freuen uns schon auf eure spannenden Ideen.

Ausschreibungsbedingungen

Genre: Mystery und dunkle Phantastik Zeichenzahl: zwischen ca 25.000 und ca 100.000 inkl. Leerzeichen Text: unveröffentlicht, die Rechte müssen bei den AutorInnen liegen Sonstiges: keine Kosten für die AutorInnen, alle in die Anthologie aufgenommenen AutorInnen erhalten ein Belegexemplar und anteilsmäßig Honorar Einzusenden als Textdokument (.docx, .doc, .rtf, .odt) an: shadodex@verlag-der-schatten.de 
© Shadodex - Verlag der Schatten 2021 Kontakt/Impressum Datenschutz Über uns
SHADODEX Verlag der Schatten
SHADODEX Verlag der Schatten

Ausschreibung

zum Thema

Verlassene Orte unter der Erde

Einsendeschluss: 30. September 2022

In Anlehnung an unsere Anthologie “Mysteriöse Orte suchen wir in den nächsten Monaten mysteriöse bis gruselige Geschichten über verlassene Orte unter der Erde. Wir bleiben also unserer Linie treu. Diesmal soll es jedoch um verlassene/verschüttete/vergessene Tunnel, Höhlen, Stollen, Katakomben o.ä. gehen. Egal ob es Geistergleise, Horrorhöhlen, verfluchte Schächte, unterirdische Friedhöfe … sind, was ist geschehen, weil die Tunnel, Schächte oder Kanalabschnitte nicht mehr genutzt werden, die Höhlen oder Katakomben evtl. gesperrt wurden – ihre Lage verschleiert/in den Unterlagen „ausradiert“, damit sie niemand finden kann? Warum wurde der Deckmantel des Schweigens über diese Orte geworfen? Was ist dort vorgefallen? Lasst eurer Fantasie freien Lauf und erzählt uns davon. Macht die Storys mysteriös, gruselig, aber bitte nicht zu blutig. Wir freuen uns schon auf eure spannenden Ideen.

Ausschreibungsbedingungen

Genre: Mystery und dunkle Phantastik Zeichenzahl: zwischen ca 25.000 und ca 100.000 inkl. Leerzeichen Text: unveröffentlicht, die Rechte müssen bei den AutorInnen liegen Sonstiges: keine Kosten für die AutorInnen, alle in die Anthologie aufgenommenen AutorInnen erhalten ein Belegexemplar und anteilsmäßig Honorar Einzusenden als Textdokument (.docx, .doc, .rtf, .odt) an: shadodex@verlag-der-schatten.de 
© Shadodex - Verlag der Schatten 2021 Kontakt/Impressum Datenschutz Über uns