Das Pegasosgen

Trilogie von Eve Grass 

Sind die Geschichten über fliegende

Pferde nur Legenden, oder gibt es sie

wirklich?

Die fantastische Trilogie von Eve Grass geht dieser Frage nach und lüftet ein seit der Antike gut gehütetes Geheimnis. Die Trilogie besteht aus:

Das Pegasosgen - Marias Geheimnis (Teil 1)

»Diejenigen, die ihre Nüstern in den Aufwind am Morgen strecken, die werden aussterben! …« (Maria Cortéz) Sind die Geschichten über fliegende Pferde nur Legenden, oder gibt es sie wirklich? Als die fünfzigjährige Pferdenärrin Rike mit ihrem Mann Hannes nach Spanien auswandert, ahnt sie noch nicht, dass sie bald Bekanntschaft mit einer blinden, alten Dame machen wird, deren Geschichten ihre Welt komplett auf den Kopf stellen werden. Maria Cortéz und ihr Lebensgefährte José hüten nämlich ein Geheimnis, das bereits seit der Antike versucht wird, vom Großteil der Weltbevölkerung zu verbergen. »Das Pegasosgen« von Eve Grass ist ein Roman, der Realität und Fantasie, Hoffnungen und Wünsche mit den Problemen des Alltags mischt. Und er lässt ein mythisches Wesen auferstehen, das so alt ist wie der Traum vom Fliegen.

Das Pegasosgen - Velludo (Teil 2)

»Velludo entwickelt sich zu einem der seltenen Urväter der Rasse. Das erklärt auch sein eigenartiges Verhalten. …« (Abdai bin Nuhr) Gab es tatsächlich mächtige fliegende Pferde, die mit einem Reiter auf dem Rücken durch die Luft glitten, oder sind diese sogenannten Urväter der Rasse nur ein Mythos? Über ein Jahr ist seit der Geburt des geflügelten Hengstfohlens Velludo vergangen und noch ahnen nur Wenige, dass aus dem einst dem Tod geweihten Tier ein riesiges fliegendes Pferd werden wird, das die Welt komplett auf den Kopf stellen könnte. Damit dies nicht passiert, soll Velludo ins Rif Gebirge nach Marokko umziehen, wo er geschützt vor neugierigen Augen seine Bahnen am Himmel ziehen kann. Doch Rike ist dagegen und begibt sich mit dem Hengst auf eine waghalsige Flucht, die ihr das Leben kosten könnte. Band 2 des erfolgreichen Romans »Das Pegasosgen« von Eve Grass lässt euch nicht nur tief in die Probleme blicken, die die Existenz eines solchen Wesens mit sich bringen könnte, sondern auch in die Seele der fliegenden Pferde, denn diese sind ganz anders als die Pferde, die ihr kennt. Werden sie einst den Himmel wieder bevölkern? »Wir Menschen haben nicht das Recht dazu, solche majestätischen Tiere in dunklen Ställen zu verstecken, nur weil wir Angst davor haben, sie könnten einen Teil der Welt für sich beanspruchen.« (Rike Bauer)

Das Pegasosgen - Alte Himmelsrechte (Teil 3)

»Pegasos ist zurück! Und er wird sich das nehmen, was wir ihm über Jahrhunderte genommen haben, seinen Lebensraum!« (Doña Helena- Maria) Werden die fliegenden Pferde ihre alten Himmelsrechte wieder einfordern? Und gab es im Eozän tatsächlich schon das geflügelte Eohippus, von dem die Wissenschaftler bisher nichts ahnen? Die Zeit der Wesen des Himmels und der Sonne, die ihrer Flügel beraubt auf einsamen Höfen oder abgelegenen Inseln lebten, gehört der Vergangenheit an. Velludo, der sich in der Coto de Doñana mit dort lebenden Stuten alter Rassen paarte, erweckte das Pegasosgen wieder zum Leben. Als beim alljährlichen Stutentrieb in El Rocío ein Fohlen mit Flügeln gesichtet wird, bricht eine Massenpanik unter den Menschen aus und das Drama nimmt seinen Lauf. Die Hüter des Pegasos haben keine Chance mehr, seine Existenz weiterhin zu verheimlichen. Band 3 der erfolgreichen Roman-Reihe »Das Pegasosgen« von Eve Grass entwickelt nicht nur ein für die Menschheit dystopisches Szenario, sondern gräbt auch sechzig Millionen Jahre alte Versteinerungen aus, die es vielleicht sogar gibt, aber noch nicht entdeckt wurden. Könnte Pegasos also wirklich irgendwann auferstehen? »Wir Menschen mischen uns seit Jahrhunderten in die Belange der Flora und Fauna ein. Wir betreiben Artenschutz, schützen eine Spezies, ohne darüber nachzudenken, ob wir damit eine andere schädigen.« (Abdai bin Nuhr) Auch als Special bestehend aus Band 1 - 3 erhältlich. Wo? nur hier:
Das Pegasosgen - Maria Geheimnis Taschenbuch ISBN: 978-3-946381-32-7 536 Seiten Preis: 16,95 € E-Book ISBN: 978-3-946381-33-4 (mobi) ISBN: 978-3-946381-34-1 (epub) Preis: 4,49 € Das Pegasosgen - Velludo Taschenbuch ISBN: 978-3-946381-70-9 496 Seiten Preis: 17,00 € E-Book ISBN: 978-3-946381-71-6 (mobi) ISBN: 978-3-946381-72-3 (epub) Preis: 4,49 € Das Pegasosgen - Alte Himmelsrechte Taschenbuch ISBN: 978-3-946381-79-2 496 Seiten Preis: 17,00 € E-Book ISBN: 978-3-946381-80-8 (mobi) ISBN: 978-3-946381-81-5 (epub) Preis: 4,49 €
Online-Shop Online-Shop Online-Shop Online-Shop Online-Shop Online-Shop Online-Shop Online-Shop
SHADODEX Verlag der Schatten
© Shadodex - Verlag der Schatten 2021 Kontakt/Impressum Datenschutz Über uns
Einen Trailer zur Trilogie findet ihr auf YouTube.
SHADODEX Verlag der Schatten

Das

Pegasosgen

Trilogie von Eve Grass 

Sind die Geschichten

über fliegende Pferde nur

Legenden, oder gibt es

sie wirklich?

Die fantastische Trilogie von Eve Grass geht dieser Frage nach und lüftet ein seit der Antike gut gehütetes Geheimnis. Die Trilogie besteht aus:

Das Pegasosgen -

Marias

Geheimnis

(Teil 1)

»Diejenigen, die ihre Nüstern in den Aufwind am Morgen strecken, die werden aussterben! …« (Maria Cortéz) Sind die Geschichten über fliegende Pferde nur Legenden, oder gibt es sie wirklich? Als die fünfzigjährige Pferdenärrin Rike mit ihrem Mann Hannes nach Spanien auswandert, ahnt sie noch nicht, dass sie bald Bekanntschaft mit einer blinden, alten Dame machen wird, deren Geschichten ihre Welt komplett auf den Kopf stellen werden. Maria Cortéz und ihr Lebensgefährte José hüten nämlich ein Geheimnis, das bereits seit der Antike versucht wird, vom Großteil der Weltbevölkerung zu verbergen. »Das Pegasosgen« von Eve Grass ist ein Roman, der Realität und Fantasie, Hoffnungen und Wünsche mit den Problemen des Alltags mischt. Und er lässt ein mythisches Wesen auferstehen, das so alt ist wie der Traum vom Fliegen.

Das Pegasosgen -

Velludo (Teil 2)

»Velludo entwickelt sich zu einem der seltenen Urväter der Rasse. Das erklärt auch sein eigenartiges Verhalten. …« (Abdai bin Nuhr) Gab es tatsächlich mächtige fliegende Pferde, die mit einem Reiter auf dem Rücken durch die Luft glitten, oder sind diese sogenannten Urväter der Rasse nur ein Mythos? Über ein Jahr ist seit der Geburt des geflügelten Hengstfohlens Velludo vergangen und noch ahnen nur Wenige, dass aus dem einst dem Tod geweihten Tier ein riesiges fliegendes Pferd werden wird, das die Welt komplett auf den Kopf stellen könnte. Damit dies nicht passiert, soll Velludo ins Rif Gebirge nach Marokko umziehen, wo er geschützt vor neugierigen Augen seine Bahnen am Himmel ziehen kann. Doch Rike ist dagegen und begibt sich mit dem Hengst auf eine waghalsige Flucht, die ihr das Leben kosten könnte. Band 2 des erfolgreichen Romans »Das Pegasosgen« von Eve Grass lässt euch nicht nur tief in die Probleme blicken, die die Existenz eines solchen Wesens mit sich bringen könnte, sondern auch in die Seele der fliegenden Pferde, denn diese sind ganz anders als die Pferde, die ihr kennt. Werden sie einst den Himmel wieder bevölkern? »Wir Menschen haben nicht das Recht dazu, solche majestätischen Tiere in dunklen Ställen zu verstecken, nur weil wir Angst davor haben, sie könnten einen Teil der Welt für sich beanspruchen.« (Rike Bauer)

Das Pegasosgen -

Alte

Himmelsrechte

(Teil 3)

»Pegasos ist zurück! Und er wird sich das nehmen, was wir ihm über Jahrhunderte genommen haben, seinen Lebensraum!« (Doña Helena-Maria) Werden die fliegenden Pferde ihre alten Himmelsrechte wieder einfordern? Und gab es im Eozän tatsächlich schon das geflügelte Eohippus, von dem die Wissenschaftler bisher nichts ahnen? Die Zeit der Wesen des Himmels und der Sonne, die ihrer Flügel beraubt auf einsamen Höfen oder abgelegenen Inseln lebten, gehört der Vergangenheit an. Velludo, der sich in der Coto de Doñana mit dort lebenden Stuten alter Rassen paarte, erweckte das Pegasosgen wieder zum Leben. Als beim alljährlichen Stutentrieb in El Rocío ein Fohlen mit Flügeln gesichtet wird, bricht eine Massenpanik unter den Menschen aus und das Drama nimmt seinen Lauf. Die Hüter des Pegasos haben keine Chance mehr, seine Existenz weiterhin zu verheimlichen. Band 3 der erfolgreichen Roman-Reihe »Das Pegasosgen« von Eve Grass entwickelt nicht nur ein für die Menschheit dystopisches Szenario, sondern gräbt auch sechzig Millionen Jahre alte Versteinerungen aus, die es vielleicht sogar gibt, aber noch nicht entdeckt wurden. Könnte Pegasos also wirklich irgendwann auferstehen? »Wir Menschen mischen uns seit Jahrhunderten in die Belange der Flora und Fauna ein. Wir betreiben Artenschutz, schützen eine Spezies, ohne darüber nachzudenken, ob wir damit eine andere schädigen.«  (Abdai bin Nuhr) Auch als Special bestehend aus Band 1 - 3 erhältlich. Wo? nur hier:
Online-Shop Online-Shop Online-Shop Online-Shop Online-Shop Online-Shop
Das Pegasosgen - Maria Geheimnis Taschenbuch ISBN: 978-3-946381-32-7 536 Seiten Preis: 16,95 € E-Book ISBN: 978-3-946381-33-4 (mobi) ISBN: 978-3-946381-34-1 (epub) Preis: 4,49 € Das Pegasosgen - Velludo Taschenbuch ISBN: 978-3-946381-70-9 496 Seiten Preis: 17,00 € E-Book ISBN: 978-3-946381-71-6 (mobi) ISBN: 978-3-946381-72-3 (epub) Preis: 4,49 € Das Pegasosgen - Alte Himmelsrechte Taschenbuch ISBN: 978-3-946381-79-2 496 Seiten Preis: 17,00 € E-Book ISBN: 978-3-946381-80-8 (mobi) ISBN: 978-3-946381-81-5 (epub) Preis: 4,49 €
Online-Shop Online-Shop
© Shadodex - Verlag der Schatten 2021 Kontakt/Impressum Datenschutz Über uns
Einen Trailer zur Trilogie findet ihr auf YouTube.